Zur Newsübersicht
  • Forschung

Prof. Dr. Antonschmidt vertritt die Dresden School of Management bei der AIEST-Konferenz in Luzern

In der letzten Woche nahm Prof. Dr. Hannes Antonschmidt, Professor für Internationales Hotelmanagement am Campus Dresden, an der renommierten AIEST-Konferenz in Luzern (Schweiz) teil.

Die Fachvorträge der Delegierten umfassten die Themenbereiche ‚Management und Marketingmethoden‘, ‚Konsumentenverhalten‘, ‚Lehren aus der Coronakrise‘, ‚Management und Vermarktung touristischer Orte‘ sowie ‚Zukunft des Tourismus‘. Prof. Dr. Antonschmidt stellte in seinem Vortrag seine Forschungsergebnisse zum Innovationsverhalten der Hotelindustrie vor.

Im Anschluss an die Fachvorträge entwickelten die Teilnehmer unter dem Motto ‚A shared look into the crystal ball‘ einen Ausblick auf die Entwicklung der Tourismusbranche nach der Corona-Pandemie.

Die AIEST (International Association of Scientific Experts in Tourism) ist eine Vereinigung weltweit führender Tourismusexperten aus Akademie und Praxis. Sie ist die älteste Vereinigung ihrer Art im Tourismus und wurde vor 70 Jahren in der Schweiz gegründet.

Mehr zur AIEST
Dein Ansprechpartner
Prof. Dr. Hannes Antonschmidt

Professor für Internationales Hotelmanagement

hannes.antonschmidt@srh.de +49 351 407617 43