Zur Newsübersicht
  • Forschung

Dresdner Hotel-Professoren beteiligen sich am internationalen Grundlagenwerk für Tourismusmanagement

Prof. Bohne und Prof. Antonschmidt veröffentlichen Fachbeiträge in der Enzyklopädie des Tourismusmanagements und -marketings

Im Rahmen eines einzigartigen, knapp zweijährigen Projekts hatte Dimitrios Buhalis, einer der weltweit renommiertesten Tourismus-Professoren (University of Bournemouth/Großbritannien) internationale Fachkollegen davon überzeugt, gemeinsam eine Enzyklopädie des Tourismusmanagements  und -marketings zu erstellen. Das Ergebnis ist ein über 3.500-seitiges Grundlagenwerk mit über 1.000 Einträgen, die ‚Encyclopaedia of Tourism Management and Marketing‘, die als zukünftiger Standard für diese heterogenen und komplexen Themenbereiche dient.

Prof. Dr. Susanne Gellweiler, Prof. Dr. Hartwig Bohne und Prof. Dr. Hannes Antonschmidt von der Dresden School of Management waren ebenso eingeladen und trugen die Beiträge zu den Fachbegriffen

bei.

Prof. Antonschmidt: „Wir sind stolz, dass wir zusammen mit internationalen Spitzenforschern zu diesem umfassenden Werk beitragen konnten. Die neue Enzyklopädie wird zahlreichen Studierenden, Akademikern und Praktikern weltweit als Einstieg in unterschiedlichste Themenbereiche dienen. Besonders wertvoll ist, dass die Vielfalt des Tourismus‘ nun in einer Publikation repräsentiert wird.“

Mit diesem Beitrag unterstreicht die DSM ihren internationalen Ansatz und ihre weitreichende Vernetzung, die den Studierenden sowohl bei ihrer akademischen Entwicklung als auch bei ihrer Karriere in Tourismus, Eventwirtschaft und Hotellerie zugutekommen.

Dein Ansprechpartner
Prof. Dr. Hannes Antonschmidt

Professor für Internationales Hotelmanagement

hannes.antonschmidt@srh.de über Team erreichbar