Zur Newsübersicht
  • Forschung

Vorstellung Forschungsprojekt in Lyon

Prof. Bohne präsentiert sein internationales Forschungsprojekt zu "Cross Border heritage: Friesland tea culture"

In Lyon fand Anfang Juni 2022 die International Conference on Culinary Arts and Sciences 2022 statt. Als einziger Vertreter einer deutschen Hochschule war unser Studiengangsleiter Prof Dr. Hartwig Bohne vor Ort uns stellte das Forschungsprojekt 'Cross border heritage: Friesland tea culture' vor. Dies entstand in Kooperation mit Dr. Annette Kappert-White (Breda University of Applied Sciences) und Lysbeth Vink (Hotelschool The Hague) bearbeitet wird. Gastgeber waren das Institut Paul Bocuse, das auch Partnerhochschule der DSM ist, sowie die Université Lyon II Lumière und das Centre Internationale de la Gastronomie. Lyon ist eine der vier 'Cité de la gastronomie' und bietet an den Hochschulen spezialisierte Studienprogramme zu Hotelmanagement und Culinary Arts.

Mehr zu unseren Forschungsprojekten
Dein Ansprechpartner
Prof. Dr. Hartwig Bohne

Professor für Internationales Hotelmanagement | Studiengangsleitung Internationales Hotelmanagement dual und englisch sowie die M.A.-Programme

hartwig.bohne@srh.de +49 351 407617-45