Über die Schulter geschaut: ­ Richard's Praxissemester

Wo machst du dein Praktikum?

Mein sechsmonatiges Praktikumssemester verbringe ich in dem kleinen Startup „TALA" in Hannover. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, feine Gewürze für jeden zugänglich zu machen.

Mein Praxisunternehmen möchte dazu animieren, kulinarisch kreativ, sowie gesund zu kochen und zu backen. Wir verkaufen hauptsächlich Safran und Rosenblüten - deswegen müssen wir im Marketing sehr präsent sein.

Was machst du bei TALA?

Meine Aufgaben sind sehr vielfältig. Ich gestalte Instagram-Posts, plane Messen, gestalte die Firmenwebsite für das Online Marketing, optimiere diese, um gute Google-Ergebnisse zu erzielen und entwerfe neue Ideen für zukünftige White Label Solutions, Großkundenverträge oder B2B Kunden.

Deine Learnings?

Die Größe des Unternehmens verschafft einen guten Eindruck der Vielfältigkeit des Marketing, aber auch der großen Herausforderungen. Denn man muss immer aus der Masse heraus stechen. Dadurch lerne ich viele Hürden zu meistern, immer alternative Wege zu finden, um ein Problem zu lösen und bin ständig an neuen Trends des Marktes dran.

Und wie gefällt es dir?

Da ich später im Onlinemarekting arbeiten möchte, ist das Praktikum genau das richtige für mich. Ich freue mich schon darauf die ersten, selbst geplanten Messen zu besuchen, auf den Launch der neuen Website, welche von mir in Design und SEO optimiert wurde... und später vielleicht sogar bekannte Testimonials zu treffen, um mit denen eine Kampagne zu planen.

Dein Fazit.

Mit unserem kleinen Team gibt es immer viele lustige Momente. Ein Startup ist immer ein wenig chaotisch, aber gerade das macht es spannend. Man muss immer mit neuen Problemen zurecht kommen, improvisieren und immer mit neuen Ideen das Startup voran bringen. Ich freue mich auf weitere Monate in diesem Unternehmen.