Bachelor

Wirtschaftspsychologie

  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 7 Semester
  • Vollzeit
  • Präsenzstudium
  • 210 ECTS
  • 590 € / Monat
  • Nur Wintersemester
  • ohne NC

Interessieren dich personalwirtschaftliche Themen und die Psychologie? Das Bachelor-Studium Wirtschaftspsychologie an der Dresden School of Management kombiniert beides - so lernst du beispielsweise wie und warum Mitarbeiter Entscheidungen treffen.

  • deutsch
  • Wintersemester
  • Auslandsaufenthalt
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Psychologie, Personal und BWL perfekt kombiniert

Innerhalb des Studiums Wirtschaftspsychologie an der Dresden School of Management eignest du dir Kenntnisse aus den Bereichen Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an. Mit dieser Wissenskombination kannst du das Verhalten von Mitarbeitern analysieren und positiv darauf einwirken. Als Wirtschaftspsychologe arbeitest du häufig eng mit den Personalabteilungen zusammen. Wenn es z. B. um ein positives Betriebsklima oder um die Optimierung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen geht, bist du gefragt.

Der Studiengang ist die ideal für dich, wenn du

  • gern mit Menschen zusammenarbeitest und Einfühlungsvermögen besitzt,
  • Neugier für zwischenmenschliche Fragestellungen hast,
  • über eine analytische Denkweise verfügst,
  • ein naturwissenschaftliches Interesse hast,
  • selbst in Organisationen etwas bewirken möchtest,
  • zielstrebig bist und Durchhaltevermögen besitzt.

Auf Basis einer fundierten Grundausbildung in psychologischer Methodenlehre (Forschungsmethoden, Statistik und Empirisch-Wissenschaftliches Arbeiten sowie psychologische Diagnostik) und in psychologischen Grundlagenfächern (z. B. Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie und Biologische Psychologie) erwirbst du im Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) praxisorientierte Fähigkeiten und anwendbares Wissen im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie im unternehmerischen Kontext.

Zusätzlich erwirbst du Basics der Betriebswirtschaftslehre und vielfältige Kenntnisse im Bereich Personal. Mit diesem Mix an Kompetenzen überblickst du die Zusammenhänge zwischen Individuum, Unternehmen und Gesellschaft.

Deine Perspektiven
Das erwartet dich nach deinem Studienabschluss

Nach Abschluss des B.A.-Studiums Wirtschaftspsychologie schlägst du die Brücke zwischen Menschen und Unternehmen. Du weißt, dass der Arbeitnehmer die wichtigste Ressource eines Unternehmens ist und kannst dahingehend die Unternehmensleitung beraten oder die Mitarbeiter coachen.

Folgende Arbeitsfelder sind beispielsweise möglich:

  • Personalsuche und -auswahl
  • Organisationsentwicklung, Change Management
  • Training und Coaching
  • Weiterbildungsmanagement
  • Arbeitsanalyse, -bewertung und -gestaltung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personal- und Unternehmensberatung

Dir stehen nach dem Studium Karriereoptionen z.B. im Personalwesen, im Bildungs- bzw. im Sozialsektor oder auch in der Gesundheitsbranche offen. Zu den Aufgabenfeldern gehören dabei u.a. die Auswahl und die Qualifizierung von Mitarbeitern, Studien, Auswertung und Ermittlung von Bedarfen zur Weiterbildung oder auch die Beratung und die Unterstützung von Arbeitnehmern in beruflichen Stress- oder Belastungssituationen. Das Studium der Wirtschaftspsychologie qualifiziert dich für Fach- und Führungspositionen mit entsprechender psychologischer Expertise. Zudem kannst du dich auch als Coach oder Berater selbstständig machen und Menschen sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld begleiten und beraten. Weitere Einsatzfelder des Arbeits- und Organisationspsychologen sind Organisationsberatung, Training und Kompetenzmanagement, Coaching und Mentoring sowie Wissens- und Qualitätsmanagement.

Webinar Face to Face mit Prof. Dr. Carsten Schermuly

Was machen eigentlich Wirtschaftspsychologen und wie sieht das Studium aus? DIes und noch viel mehr erfahrt ihr von Prof. Dr. Carsten Schermuly in unserem Face-to-Face-Webinar am 2. August 2021, um 15 Uhr.

Hier erfährst du mehr.
Unser Lehrprinzip
Unser Lehrprinzip

Studiere nach dem DU-Konzept

Dein Studium führt dich direkt in die Praxis. In Projekten beschäftigst du dich intensiv in 5-Wochen Blöcken mit einem wissenschaftlichen Thema. Dies betrachtest und bearbeitest du aus verschiedenen Blickwinkeln. So lernst du nicht nur interessante Fragestellungen aus der Praxis kennen. Du baust dir auch anwendungsorientiertes Wissen in den wichtigsten Managementdisziplinen auf.

Lerne mehr über unser DU-Konzept

SRH Stories Lass dich mitreißen

Campus Event SRH Face-to-Face Webinar: Triff Prof. Dr. Carsten Schermuly | B.A. & B.Sc. Wirtschaftspsychologie

Lern unsere Hochschule und den Bachelor Wirtschaftspsychologie kennen. Prof. Dr. Carsten Schermuly stellt dir den Studiengang vor und beantwortet deine Fragen!

Zum Event

Infotag/ Info Session SRH Virtual Info Session | DEU

Interessierst du dich für ein Studium an der SRH Dresden School of Management? Dann lerne unsere Hochschule und unsere Studiengänge kennen.

Zum Event

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Diese Bewerbungsunterlagen benötigen wir von dir:

  • Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife)
    oder
    Nachweis eines fachspezifischen Berufsabschlusses + 3 Jahre fachrelevante Berufspraxis
  • Lebenslauf
  • Bewerber mit internationalem Abschluss: Nachweis über sehr gute Deutschkenntnisse.

Falls Deutsch nicht deine Muttersprache ist, solltest du uns einen Deutschnachweis vorlegen.

Hier findest du die Sprachtests und die Level, die du mitbringen solltest:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2)
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen. Sofern in einer Teilprüfung die Note 3 vorliegt, kann diese ausgeglichen werden, wenn in einer anderen Teilprüfung die Note 5 vorliegt und insgesamt mindestens 20 Punkte erzielt worden sind)
  • das Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2)
  • das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK), auch DSD II genannt
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch
  •  telc C1 Hochschule.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Die Studiengebühren betragen

  • für EU/EWR-Studierende (inkl. Westbalkan, Schweiz) 590 € pro Monat.
  • für Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende 4.500 € pro Semester.

Diese Höhe ist für den gesamten Zeitraum des Studiums festgeschrieben. Zusätzlich werden zu Studienbeginn 500 € Immatrikulationsgebühr für EU/EWR-Studierende bzw. 900 € Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende erhoben.

Ein Studium an der Dresden School of Management steht für eine Investition in deine Zukunft. Als Studierender an einem SRH-Campus profitierst du von kleinen Studiengruppen, individueller Betreuung und praxisnahen Lehrveranstaltungen. 

Zur Finanzierung deines Studiums hast du folgende Optionen

  1. BAföG  Für die Dresden School of Management ist das Amt für Ausbildungsförderung in Berlin zuständig, da wir ein Campus der Berlin University of Applied Sciences sind.  
    // Infos unter: www.stw.berlin/finanzierung.html
  2. Kindergeld  Während du ein Studium absolvierst, hast du bis zum 25. Lebensjahr Anspruch auf Kindergeld.
    // Infos unter: www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/infos-rund-um-kindergeld
  3. Studentische Jobs Unser Career Service unterstützt dich gerne bei der Jobsuche.
  4. Bildungsfonds  Die SRH sowie einige andere Institute bieten dir eine Studienfinanzierung an, bei der die Rückzahlung einkommensabhängig und erst nach erfolgreichem Berufseinstieg erfolgt.
    // Infos unter: www.srh-berlin.braincapital.de oder www.bildungsfonds.de  | www.deutsche-bildung.de | www.dkb.de/privatkunden/studenten-bildungsfonds
  5. Bildungskredite  Hier hast du die Möglichkeit, ein monatsweise ausgezahltes Darlehen für dein Studium zu erhalten.
    // Infos unter: https://dakaberlin.de oder www.kfw.de/studienkredit
  6. Stipendien Es gibt zahlreiche private, öffentliche oder gemeinnützige Institutionen, welche Förderungen und Stipendien für Studierende anbieten. Dafür musst du nicht hochbegabt sein, auch engagierte EhrenamtlerInnen, studierende Mütter/Väter, Querdenker und andere Gruppen kommen in Frage.
    // Infos unter: www.stipendienlotse.de I www.stipendiumplus.de www.mystipendium.de I www.e-fellows.ne I https://eu.daad.de/

Über alle Finanzierungsmöglichkeiten informiert dich gern unsere Studienberatung.

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

So sieht unser Bewerberprozess aus:

  1. Du bewirbst dich online über das SRH Bewerbungsportal
  2. Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, laden wir dich zu einem Bewerbergespräch ein
  3. Wenn dieses erfolgreich ist, erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag
  4. Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück
  5. Du zahlst die Anmeldegebühr (alle Studierende) und eventuell das 3-Monats-Deposits (nur Nicht-EU/EWR Studierende)
  6. Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid
  7. Du nimmst an unserer Einführungswoche teil und dann geht es los!

Wir freuen uns auf dich.

Jetzt durchstarten Dein Weg in die Zukunft
  • Hier lernst du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Du kannst dich in 5-Wochen-Blöcken aufs Wesentliche konzentrieren
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt

Das sind deine Module Dein Lehrplan

7 Semester 210 ECTS
1. Semester

1. Semester

  • Einführung in die Geschichte und Methoden der Psychologie 8
  • Biologische Psychologie 8
  • Allgemeine Psychologie 6
  • Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie 6
  • Empirisches wissenschaftliches Arbeiten 8
2. Semester

2. Semester

  • Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie 8
  • Sozialpsychologie 8
  • Inferenzstatistik 6
  • Empirisch-Experimentelles Praktikum 6
3. Semester

3. Semester

  • Grundlagen psychologischer Diagnostik und Testtheorie 8
  • Allgemeine Psychologie II 10
  • Entwicklungspsychologie 8
  • Diagnostische Verfahren 6
4. Semester

4. Semester

  • Betriebswirtschaftslehre 8
  • Arbeits- und Organisationspsychologie II 8
  • Arbeits- und Organisationspsychologie I 8
5. Semester

5. Semester

  • Praktikum oder Auslandssemester 30
6. Semester

6. Semester

  • Praktikum/Auslandssemester 15
  • Personalauswahl und Führung I 8
  • Personalauswahl und Führung II 8
7. Semester

7. Semester

  • Personalentwicklung I 8
  • Personalentwicklung II 8
  • Nachweis Versuchspersonenstunden 1
  • Bachelorarbeit 12
Dein Auslandspraktikum

Im Studium die Welt entdecken.

Studieren und gleichzeitig an Orten leben, die du schon immer sehen wolltest? In deinem Auslandssemester hast du die Chance, internationale Arbeitsluft zu schnuppern, andere Kulturen kennenzulernen und deine Sprachkenntnisse zu verbessern.