Bachelor

Internationales Tourismus- und Eventmanagement | DUAL

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Dual
  • Praxisintegrierend
  • 210 ECTS
  • Dual
  • ohne NC
  • Vollzeit

Willst du dein Studium im Tourismus- oder Eventmanagement mit einem festen Unternehmenspartner an deiner Seite absolvieren? Dann ist die duale Variante an der Dresden School of Management perfekt für dich.

  • deutsch
  • Sommer- und Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Dein duales Studium Tourismus- und Eventmanagement

Im dualen Bachelor-Studium Internationales Tourismus- und Eventmanagement in Dresden studierst du mit einem Praxisunternehmen an deiner Seite. Du erhältst einen Einblick ins Arbeitsleben ab dem ersten Studienjahr. Außerdem bekommst du in der Regel deine Studiengebühren bezahlt. Auch in der dualen Studienvariante kombinierst du solide BWL-Kenntnisse mit Fokus auf die Tourismus- und Eventbranche mit Fremdsprachen und interkulturellen Kompetenzen.

Innerhalb des Studiums vermitteln wir Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und umfassende Inhalte der beiden Studienschwerpunkten Tourismus- und Eventmanagement. Durch die Belegung von Wahlmodule gibst du deinem Studium im späteren Verlauf eine individuelle Ausrichtung. Zusätzlich vermitteln wir dir als zukünftige Führungskraft alle erforderlichen Handlungs- und Sozialkompetenzen.

Praxis im Studium:

Bereits während deines dualen Studiums sammelst du in den Praxisphasen wichtige Berufserfahrung. Gleichzeitig lernst deinen Unternehmenspartner von der Pike auf kennen. 

Studienablauf

  • 6-monatiger Wechsel von Theorie- und Praxisphasen (außer im 7. Semester: 4 Monate Praxis und 10 Wochen Bachelor Thesis)
  • Theoriephase: Unterteilt in Module mit den Schwerpunkten: Betriebswirtschaft, Tourismus- & Eventmanagement, Soft Skills & Methoden 
  • Praxisphasen von insgesamt 22 Monaten 

Fremdsprachen im Studium:
Die ersten beiden Semester enthalten insgesamt vier Sprachmodule. Zwei davon sind Business English. Für die beiden anderen Sprachmodule kannst du zwischen Spanisch, Französisch, Chinesisch, Arabisch, Italienisch und Russisch wählen.

Deine Perspektiven
Das erwartet dich nach deinem Studienabschluss

Die Tourismus- und Eventbranche sind umsatzstarke Wirtschaftszeige und echte Beschäftigungsmotoren. Durch die internationale Ausrichtung kannst du nach dem Studium auch im Ausland tätig sein. Absolventen unseres Bachelor-Studiums arbeiten beispielsweise als Projektmanager bei Tourismusverbänden, Eventagenturen oder Reiseveranstaltern. Dort entwickeln sie Strategien und Produkte, erstellen Marketingkonzepte und organisieren Messen, Kongresse und Events.

 

Hier eine Auswahl an potenziellen Berufsfeldern:

  • Reiseveranstalter 
  • Reisemittler 
  • Klassische Hotellerie und Parahotellerie 
  • Busgesellschaften, Schienenverkehr, Airlines, Schifffahrt 
  • Touristische Destinationen als Gesamtproduzenten touristischer Leistungen 
  • Eventagenturen, Festivalveranstalter 
  • Messe- und Kongresszentren sowie Agenturen 
  • Eventabteilungen in Unternehmen, Kultur- und Sportinstitutionen 
  • Ferien- und Freizeitparks 
  • Verbände und touristische Zusammenschlüsse 
  • Vertretungen internationaler touristischer Anbieter
Unser Lehrprinzip
Unser Lehrprinzip

Studiere nach dem DU-Konzept

Dein Studium führt dich direkt in die Praxis. In Projekten beschäftigst du dich intensiv in 5-Wochen Blöcken mit einem wissenschaftlichen Thema. Dies betrachtest und bearbeitest du aus verschiedenen Blickwinkeln. So lernst du nicht nur interessante Fragestellungen aus der Praxis kennen. Du baust dir auch anwendungsorientiertes Wissen in den wichtigsten Managementdisziplinen auf.

Lerne mehr über unser DU-Konzept

Das sind deine Module Dein Lehrplan

7 Semester 210 ECTS
1. Semester

1. Semester

  • International Tourism-Management 5
  • Betriebswirtschaftliches Denken & Handeln 5
  • Wissenschaftliches Arbeiten 5
  • Volkswirtschaftliche Strukturen und Mechanismen 5
  • International Event Industry 5
  • Sprache I 5
2. Semester

2. Semester

  • Eventrecht [online] 5
  • Marketing & Social Media [online] 5
  • Praxisphase 20
3. Semester

3. Semester

  • Hotelmanagement & Event Locations 5
  • Meetings, Incentives, Conventions and Exhibitions/Events (MICE) 5
  • Finance I 5
  • Internationales Destinationsmanagement und Thementourismus 5
  • Sprache I 5
  • Sprache II 5
4. Semester

4. Semester

  • Konzeptentwicklung Tourismus- und Event [online] 5
  • Tourismusrecht [online] 5
  • Praxisphase II 20
5. Semester

5. Semester

  • Nachhaltigkeit & Innovation 5
  • Mobilitäts- und Logistikmanagement 5
  • Wahlmodul* 5
  • Digital Solutions 5
  • Sprache II 5
  • Qualitäts- und Prozessmanagement 5

Bei den Wahlmodulen könnt ihr entscheiden zwischen:

  • Kultur- und Festivalmanagement und
  • Reiseveranstaltungsmanagement.

 

6. Semester

6. Semester

  • Human Resource Management (online) 5
  • Finance II (online) 5
  • Praxisphase III 20
7. Semester

7. Semester

  • Praxisphase III 15
  • Kolloquium Bachelorthesis 3
  • Bachelorthesis 12
Jetzt durchstarten Dein Weg in die Zukunft
  • Hier lernst du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Du kannst dich in 5-Wochen-Blöcken aufs Wesentliche konzentrieren
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt

Infotag/ Info Session SRH Virtual Info Session | DEU

Interessierst du dich für ein Studium an der SRH Dresden School of Management? Dann lerne unsere Hochschule und unsere Studiengänge kennen.

Zum Event

Infotag/ Info Session SRH Virtual Info Session | DEU

Interessierst du dich für ein Studium an der SRH Dresden School of Management? Dann lerne unsere Hochschule und unsere Studiengänge kennen.

Zum Event

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Diese Bewerbungsunterlagen benötigen wir von dir:

  • Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife)
    oder
    Nachweis eines fachspezifischen Berufsabschlusses + 3 Jahre fachrelevante Berufspraxis
  • Lebenslauf
  • Bewerber mit internationalem Abschluss: Nachweis über sehr gute Deutschkenntnisse.

 

Falls Deutsch nicht deine Muttersprache ist, solltest du uns einen Deutschnachweis vorlegen.

Hier findest du die Sprachtests und die Level, die du mitbringen solltest:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2)
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen. Sofern in einer Teilprüfung die Note 3 vorliegt, kann diese ausgeglichen werden, wenn in einer anderen Teilprüfung die Note 5 vorliegt und insgesamt mindestens 20 Punkte erzielt worden sind)
  • das Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2)
  • das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK), auch DSD II genannt
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch
  •  telc C1 Hochschule.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Die Studiengebühren betragen

  • für EU/EWR-Studierende (inkl. Westbalkan, Schweiz) 590 € pro Monat.
  • für Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende 4.500 € pro Semester.

Diese Höhe ist für den gesamten Zeitraum des Studiums festgeschrieben. Im dualen Studium zahlen die Praxisunternehmen in der Regel die Studiengebühren. Zusätzlich werden zu Studienbeginn 500 € Immatrikulationsgebühr für EU/EWR-Studierende bzw. 900 € Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende erhoben.

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

So sieht unser Bewerberprozess aus:

  1. Du bewirbst dich online über das SRH Bewerbungsportal.
  2. Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, laden wir dich zu einem Bewerbergespräch ein.
  3. Wenn dieses erfolgreich ist, erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag.
  4. Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück.
  5. Du zahlst die Anmeldegebühr (alle Studierende) und eventuell das 3-Monats-Deposits (nur Nicht-EU/EWR Studierende).
  6. Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid.
  7. Du nimmst an unserer Einführungswoche teil und dann geht es los.

Während der Bewerbungsphase unterstützen wir dich bei der Wahl des passenden Praxispartners.

Wir freuen uns auf dich.

Doch nicht das Richtige?

Studieren an der SRH Dresden School of Management